Fußwallfahrt nach Trier 2016 Drucken
Mittwoch, den 23. März 2016 um 10:00 Uhr

9. Fußwallfahrt zum Hl. Maximin in Trier

in der Zeit vom (2.) 3.- 10. September 2016

Wir wollen uns vom 3. bis 10.09. 2016 auf den Weg machen, um den Heiligen Maximin in Trier-Pfalzel zu verehren.

Ziel ist zwar der Ortsteil von Trier, aber mehr geht es darum, sich im Glauben auf den gemeinsamen Weg zu machen.

Im Glauben gemeinsam durchs Leben zu schreiten.

Im Glauben eine Gemeinschaft zu werden, die sich gegenseitig trägt. So wünsche ich uns, die wir unterwegs sind, hier in Wülfrath oder auf dem Weg nach Trier, dass wir eine glaubende und betende Gemeinschaft sind, die sich gegenseitig stützt und trägt über die engen Pfarrgrenzen hinaus.
Wir werden an diesem 3. September um 7.00 Uhr in Düssel starten und mit Fahrzeugen zum Kloster Knechtsteden bei Dormagen fahren, um dann unsere Tour mit ca. 25 Kilometer Etappen konkret zu beginnen.

Die Quartiere sind in Kerpen - Blatzheim, Nideggen - Berg, Kall - Urft, Birgel, Kopp, Mahlberg und Kordel.

Zum Abschluss werden wir die Heilige Messe mit der Gemeinde St. Martin und St. Marien in Trier-Pfalzel feiern, dort wird das Haupt des Hl. Maximin aufbewahrt und verehrt.

Der Teilnahmebetrag beläuft sich auf € 500,- .
In diesem Betrag ist achtmalige Halbpension (Abendessen, Übernachtung und Frühstück) enthalten sowie der Bustransfer zu Beginn und der Rückreise, weiterhin der Gepäcktransport. Pilger und Reiseleitung sind selbstverständlich.

Bei Rückfragen und Auskunft wenden Sie sich bitte an die kath. Kirchengemeinde St. Maximin, Wülfrath

Tel. 02058/3176
Fax 02058/74936
Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Osterkerzen-Werkstatt und Gründonnerstagsfeier für Kinder 2016 Drucken
Donnerstag, den 10. März 2016 um 20:47 Uhr

Osterkerzen-Werkstatt

Unsere diesjährige Osterkerzen-Werkstatt findet am Mittwoch 23.03.2016, zwischen 16.00 – 17.30 Uhr im Corneliushaus (Treffpunkt um 16.00 Uhr in der Kirche St. Joseph)
Wachsplatten (Verzier-Material) und Werkzeuge sind vorhanden. Der Kostenbeitrag von 2,- € pro gestalteter Kerze (Verzierwachs) kann vor Ort bezahlt werden. Kerzen bitte mitbringen.
Denke dran: Es soll was drauf passen … also: nicht zu klein oder zu dünn.
Wir treffen uns um 16h in der Kirche St. Joseph!
Bei Kinder bis 6 Jahren möge bitte ein/e Erwachsene/r mitkommen und helfen.
BITTE ANMELDEN bis spätestens zum 11.03.2016 (Kinder und Erwachsene)! per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter 02058-8952933 (mit Anrufbeantworter).

Gründonnerstagsfeier für Kinder

Vom letzten Mahl … Eine Gründonnerstagsfeier für Kinder am Donnerstag, 24.03.2016 von 16.00 - ca. 17.30 Uhr in Kirche St. Joseph und anschließend im Corneliushaus
Wir beschäftigen uns (auch kreativ) damit, was in diesen Tagen durch und mit Jesus geschah. Der erste Teil unserer Feier findet in der Kirche statt (Also: Treffpunkt: Kirche St. Joseph), der zweite Teil im Corneliushaus. BITTE ANMELDEN! bis spätestens zum 11.03.2016 per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter 02058-8952933 (mit Anrufbeantworter).

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Frühschichten in der Fastenzeit 2016 Drucken
Freitag, den 12. Februar 2016 um 06:36 Uhr

Wenn nicht JETZT, wann dann?

Herzliche Einladung zu unserer Frühschichtreihe in der Fastenzeit

19.02.16 - St. Maximin
26.02.16 - St. Joseph
04.03.16 - St. Maximin
11.03.16 - St. Joseph
18.03.16 - St.Maximin

Jeweils um 6 Uhr, anschl. gemeinsames Frühstück

24.03.16 - St. Maximin 19.00 Uhr
Abendmalfeier anschl. Liturgische Nacht

28.03.16 - St. Joseph 10.30 Uhr Osterjugendmesse

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
Weiterlesen...
 
Ökumenisches Frauenfrühstück 2016 Drucken
Donnerstag, den 10. März 2016 um 20:05 Uhr

Einladung zum Ökumenischen Frauenfrühstück am 16. April 2016

 

… ganz viel Rhythmus

Das Gefühl von Rhythmus gehört zu den elementaren Wesenszügen des Menschen.  Es gründet auf dem menschlichen Herzschlag, hat sich über Klatschen und Klopfen einen Weg nach außen gebahnt und zu einer musikalischen Ausdrucksform entwickelt.

Klatschen, Klopfen, Trommeln …, das wird uns Silvia Sander, Musikpädagogin, Autorin von Klanggeschichten und Musicals und Rhythmusexpertin an diesem Vormittag mit  ihren kreativen Ideen vermitteln.  (Wer mehr wissen möchte: www.musicstory.de).

Am 16. April treffen wir uns wieder im  

Ev. Gemeindehaus Düssel, Dorfstr. 19  von 9.30 bis ca. 12 Uhr (Einlass  ab 9 Uhr).

Kostenbeitrag 9 Euro

Anmeldung entweder
telefonischam 08.04., 11.04. und 12.04.2016 von 9:00 – 12:00 Uhr  unter   02058/8936166 (Ursula Böhme)
oder per E-Mail  vom 08.04. bis 12.04.2016  unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Es besteht  die Möglichkeit mitzuwirken!
Auf Ihr Mitklatschen, Mittrommeln ... freut sich

Ihr Team vom ökumenischen Frauenfrühstück

PS:  Eine Anmeldung auf AB ist nicht möglich. Zurzeit bieten wir keine Kinderbetreuung an.

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Jubelkommunion 2016 Drucken
Mittwoch, den 02. März 2016 um 12:04 Uhr

Jubelkommunion 2016 in St. Maximin

Viele Frauen und Männer aus der Wülfrather Gemeinde sind vor über 50 Jahren (Kommunionjahrgänge 1966 und 1956) in St. Joseph, St. Barbara, St. Maximin und St. Petrus-Canisius oder in ihren jeweiligen Heimatkirchen zur ersten Hl. Kommunion gegangen. Dies ist ein Anlass, ein Jubiläumsfest zu gestalten am Sonntag, 03.04.2016 um 9:30 Uhr mit einem Festhochamt in der Kirche St. Maximin in Düssel. Ausdrücklich sei darauf hingewiesen, dass nicht nur die Jubilare aus Wülfrath sondern auch aus anderen Gemeinden eingeladen sind.

Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie uns Adressen (z.B. von Klassentreffen des Jahrgangs) mitteilen könnten, damit möglichst viele eingeladen werden können. Anmeldungen werden erbeten im Pastoralbüro, Goethestr. 75, Tel. 02058/3176.

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Palmstockbinden 2016 Drucken
Mittwoch, den 02. März 2016 um 11:56 Uhr

Das Team der Kindertagesstätte St. Jospeh lädt zum Palmstockbinden am Mittwoch, 16.03.2016 von 16-17 Uhr ins Corneliushaus ein! Bitte bringt einen Stock und österliche Deko zum Einarbeiten in das Sträußchen mit. Eine Anmeldung ist NICHT nötig. Kinder kommen bitte in Begleitung eines Erwachsenen. Eure Palmstöcke dürft ihr dann mitbringen zur Familienmesse am Palmsonntag 20.03.16 - 10:30 Uhr in St. Joseph.

Bilder vom Palmstockbinden 2015 finden Sie in unserer Galerie.

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Weltgebetstag von Kuba 2016 Drucken
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 21:16 Uhr

Zum Weltgebetstag von Kuba am 4. März 2016

Schöller:
Der Gottesdienst in Schöller findet um 15 Uhr in der ev. Kirche Schöller statt. Anschließend treffen sich die Teilnehmer im ev. Gemeindehaus Schöller.

Düssel und Stadtmitte:
Der ökumenische Gottesdienst beginnt um 17 Uhr in der Kirche St. Joseph. Anschließend wird zum gemütlichen Beisammensein ins Corneliushaus eingeladen.


Weltgebetstag 2016
"Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf"

Alle Wülfrather christlichen Gemeinden feiern gemeinsam am 4. März um 17h in St. Joseph. Es wird karibisch-rhythmisch, denn der Gottesdienst wurde erstellt von Frauen aus Kuba.

Beim anschließenden "kubanischen Abend" im Corneliushaus wird natürlich wieder ein leckeres Buffet bereitstehen ...
Wer kann dazu noch etwas beitragen? Den eigenen Lieblingssalat, Brot, Obst oder einen anderen Nachtisch?
Bitte kurz anmelden bei Frau Lax (4225).

Wir freuen uns auf einen bewegten Gottesdienst und einen unterhaltsam-kulinarischen Ausklang!

Im Namen der ökumenischen Vorbereitungsteams
Ulrike Platzhoff

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Passionsandachten nach dem Evangelisten Matthäus Drucken
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 22:15 Uhr

16.02.16 - Stadtkirche - Das Abendmahl - Mt.26, 17-30
23.02.16 - Stadtkirche - Das Gebet in Getsemani - Mt.26, 36-46
01.03.16 - St. Joseph - Die Gefangennahme - Mt.26, 47-56
08.03.16 - Stadtkirche - Das Verhör vor dem Hohen Rat - Mt.26, 57-68
15.03.16 - Bahnhofstr. - Die Verleugnung durch Petrus - Mt.26, 69-75
22.03.16 - St. Joseph - Die Verhandlung vor Pilatus - Mt.27, 15-30

Die Andachten beginnen jeweils um 18:30 Uhr

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Exerzitien im Alltag Drucken
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 22:12 Uhr

Spuren Gottes...

...in meinem Alltag entdecken

Gewohntes und Alltägliches mit neuen Augen sehen
Bewegungen in meinem Leben nachspüren
Zeit und Ruhe für mich und für Gott finden

Sie sind eingeladen, in der kommenden Osterzeit neben der täglichen Arbeit Zeit-Räume der Entspannung und Besinnung zu finden.

Exerzitien im Alltag

Haben Sie manchmal das Gefühl, zwischen den Terminen und Aufgaben des Alltags fast zerrieben zu werden?
Fragen Sie sich manchmal: "Wie finde ich Zeit, zu mir selbst zu kommen und mein Leben tiefer zu verstehen?"

Exerzitien im Alltag bieten Ihnen die Möglichkeit, die eigenen Beziehungen zu Gott zu vertiefen und so im Alltag aus dem Glauben zu leben.

Infoabend: Mittwoch 06.04.16 - 18.30 Uhr bis max. 20 Uhr
Begleitabende: freitags 15.04., 22.04., 29.04., 06.05., 13.05. jeweils 18:30 Uhr bis 20 Uhr;
alle Treffen im Corneliushaus. Nähere Infos bei GR Ulrike Platzhoff.


"Exerzitien im Alltag" - das klingt komplizierter als es ist. Im Grunde geht es "nur" darum, sich vier Wochen lang jeden Tag morgens, mittags und abends je 10-15 Minuten Zeit zu nehmen zur persönlichen Besinnung und zum Gebet. Da ist kein "Vorwissen" nötig. Impulse für jeden Tag gibt es jeweils für eine Woche im Voraus. Die Begleitabende helfen, das eigene Tun, die eigene Entwicklung zu reflektieren und bereiten je auf die kommende Woche vor.
Jede/r ist eingeladen, beim Infoabend unverbindlich dabei zu sein. Erst danach werden Anmeldungen angenommen.

Leitung / Begleitung: GR Ulrike Platzhoff

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Nachruf Dorothea Walda Drucken
Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 20:52 Uhr

Noch keine Kommentare. Machen Sie den Anfang.
 
Seite 5 von 34