×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/News-Bilder/900%20jahre.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/News-Bilder/Bilder_Berichte/maximin%20lied%20neu.gif'

Jubiläumsprogramm Teil 3

 

 

Maximin Lied

Vorstellung des neuen Maximin Liedes für die Katholische Kirchengemeinde St. Maximin, Wülfrath.

...


 

Altes Maximin Lied


 

In der Zeit, da an der Düssel fast noch kein‘ Behausung stand,

hatte Trier schon einen Bischof: MAXIMIN, der Stadt und Land

reinigte von bösem Irrtum, den Arius mal erfand.


Christus ist Gott wie der Vater und mit ihm im Wesen gleich,

denn nur so kann er die Menschen führen in des Vaters Reich.

Dieser Glaube fand nach Düssel in den „Vier-Kapell’n-Bereich“.


Heilig bist du, hochverehrter Maximin, du Schutzpatron

unserer Pfarre an der Düssel, bitt für uns bei Gottes Sohn,

dass auch wir den Irrtum meiden, sicher finden Gottes Lohn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da sich unsere Gemeinden St. Joseph, Wülfrath, St.Maximin, Düssel mit der Kirche St. Barbara und St. Petrus-Canisius, Rohdenhaus zu einer neuen Großgemeinde "Katholische Kirchengemeinde St. Maximin, Wülfrath" zusammengeschlossen haben, durfte ein neues, passendes Lied nicht fehlen.

 

Neues Maximin Lied

 

Du hast der dunklen Heidenwelt das Licht der Wahrheit aufgestellt;
die Heimat Lande führtest du dem einzig wahren Hirten zu:


Refr.

Du hast den festen Grund gelegt, auf dem die Kirche sich erhebt;
der Herr gab dir des Glaubens Gut du zeugst für ihn mit großem Mut:

 

Refr.

Sieh her auf unsre Glaubensnot, da wir von Irrtum sind bedroht;
hilf, dass wir in der Wahrheit Kraft vollenden unsre Pilgerschaft:

 

Refr.


Drucken