Blick in den Sendungsraum: Kirchengemeinde St. Lambertus Mettmann

Hier geht es zu unseren Social Media Kanälen: Facebook - YouTube - Instagram

Passionsspiele und Kleinode Oberbayerns

Geistliche Tage für den Sendungsraum Mettmann – Wülfrath begleitet von Pfarrer Herbert Ullmann und Gemeindereferentin Ulrike Platzhoff

17. - 20. Juni 2022

Die Geschichte begann 1633. Der 30-jährige Krieg ging auch an Oberammergau nicht spurlos vorbei und brachte viel Elend, Leid und Tod durch die Pest in das kleine oberbayrische Dörflein. Um ein weiteres Ausbluten der Bevölkerung zu verhindern, gelobten die Einwohner, alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unsers Herrn Jesus Christus" aufzuführen. Seit dieser Zeit gelingt es den Oberammergauer Bevölkerung immer wieder von neuem, uns die einmalige religiöse Intensität des Rollenspieles nahe zu bringen. Mehr als 2000 Mitwirkende erzählen in einer fünfstündigen Aufführung die Geschichte des Jesus von Nazareth, jenes Mannes, dessen Botschaft seit über 2000 Jahren für viele Menschen auf der Welt Glaube, Hoffnung und lebensspendende Kraft bedeutet. Erzählt wird Jesu Einzug in Jerusalem vor Pessach bis hin zu seinem Tod am Kreuz und seiner Auferstehung. Ungefähr die Hälfte der Bevölkerung Oberammergaus wirkt beim Passionsspiel mit, davon über 450 Kinder.

2. Frühschicht in der Fastenzeit 2021

Wiederaufnahme der Gottesdienste

Die Corona-Krisenstäbe beider Pfarrgemeinden in Mettmann und Wülfrath haben sich in Ihrer gemeinsamen digitalen Sitzung am Donnerstag Vormittag darauf verständigt, ab 1. März die Präsenzgottesdienste wieder aufzunehmen. Das heißt: In allen unseren Kirchen werden ab Montag, 1.3., zu den üblichen Gottesdienstzeiten Hl. Messen öffentlich gefeiert. Werktags ist dafür keine Anmeldung erforderlich!

Ab Samstag, 6. März, sind auch die Sonntagsmessen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich, wenn auch mit zahlenmäßig deutlichen Beschränkungen. Im Gegensatz zur Regelung bis Advent 2020 werden nun alle Personen einzeln erfasst und nicht mehr Hausstände. Kinder unter 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen werden nicht auf die Besucherzahl angerechnet.

In Mettmann und Wülfrath sind für die Wochenendgottesdienste in jedem Fall Anmeldungen erforderlich, online oder notfalls bis spätestens Donnerstag Nachmittag auch telefonisch.
Spontaner Einlass ist samstags/sonntags nicht möglich!
Für die kommenden Sonntage gibt es außerdem verschiedene Online-Formate.

Familienmesse am 3. Fastensonntag

1. Frühschicht in der Fastenzeit 2021

Ruhestandspfarrer Msgr. Kunst verstorben

Pfarrer Msgr. Karl Clemens Kunst ist am Sonntagnachmittag im Alter von 84 Jahren in Mettmann im Krankenhaus gestorben.
14 Jahre lang war der langjährige Pfarrer aus Düsseldorf – Unterbach als Subsidiar und dann im Ruhestand in der Wülfrather Pfarrgemeinde nicht nur wohnhaft sondern auch aktiv.
Geistlich fit bis fast zum Schluss war er den Menschen zugewandt und lebte aus einem freudigem Glauben an den Gott des Lebens. Seine Bodenständigkeit in jeder Hinsicht wird allen in Erinnerung bleiben, die ihn erlebt haben.
Beisetzung und Totengottesdienst werden sich in den kommenden Tagen klären.

Livestream auf YouTube

Nehmen Sie während des Lockdowns an unseren Livestreams teil - live aus Heilige Familie (Metzkausen).

11:15 Uhr Feier der Sonntagsmesse
ca. 12:00 „Göttlich brisant! “ - Gespräch zu einem aktuellen Thema (bis ca. 12:30)

YouTube-Kanal: Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus Mettmann

Weltgebetstag 2021

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft.
2021 kommt der Weltgebetstag von Frauen aus dem pazifischen Raum.
„Worauf bauen wir? » haben Frauen des kleinen Inselstaates Vanuatu den Gottesdienst überschrieben.
Gottesdienst und anschließendes leckeres landestypisches Buffet haben in den letzten Jahren Frauen aller Wülfrather Gemeinden genießen können. Und in diesem Jahr wird alles anders sein...

Frühschichten in der Fastenzeit 2021

Hl. Messe am 1. Fastensonntag

X
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.