Blick in den Sendungsraum: Kirchengemeinde St. Lambertus Mettmann

Hier geht es zu unseren Social Media Kanälen: Facebook - YouTube - Instagram

Ruhestandspfarrer Msgr. Kunst verstorben

Pfarrer Msgr. Karl Clemens Kunst ist am Sonntagnachmittag im Alter von 84 Jahren in Mettmann im Krankenhaus gestorben.
14 Jahre lang war der langjährige Pfarrer aus Düsseldorf – Unterbach als Subsidiar und dann im Ruhestand in der Wülfrather Pfarrgemeinde nicht nur wohnhaft sondern auch aktiv.
Geistlich fit bis fast zum Schluss war er den Menschen zugewandt und lebte aus einem freudigem Glauben an den Gott des Lebens. Seine Bodenständigkeit in jeder Hinsicht wird allen in Erinnerung bleiben, die ihn erlebt haben.
Beisetzung und Totengottesdienst werden sich in den kommenden Tagen klären.

Livestream auf YouTube

Nehmen Sie während des Lockdowns an unseren Livestreams teil - live aus Heilige Familie (Metzkausen).

11:15 Uhr Feier der Sonntagsmesse
ca. 12:00 „Göttlich brisant! “ - Gespräch zu einem aktuellen Thema (bis ca. 12:30)

YouTube-Kanal: Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus Mettmann

Weltgebetstag 2021

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft.
2021 kommt der Weltgebetstag von Frauen aus dem pazifischen Raum.
„Worauf bauen wir? » haben Frauen des kleinen Inselstaates Vanuatu den Gottesdienst überschrieben.
Gottesdienst und anschließendes leckeres landestypisches Buffet haben in den letzten Jahren Frauen aller Wülfrather Gemeinden genießen können. Und in diesem Jahr wird alles anders sein...

Frühschichten in der Fastenzeit 2021

Hl. Messe am 1. Fastensonntag

Fastenhirtenbrief 2021

Hl. Messe zum Beginn der Fastenzeit

Messfeier an Aschermittwoch

Familienmesse am 6. Sonntag im Jahreskreis

Aschermittwoch

Nein, so darf es in diesem Jahr nicht sein.
Mit Berührung.

Aber warum darauf verzichten?
Auf dieses schöne Zeichen der Neubesinnung, Neuausrichtung in den Wochen der vorösterlichen Bußzeit.

Lassen Sie sich überraschen.
Denn ab Aschermittwoch liegt alles für Ihr „Aschenkreuz to go“ in St. Maximin und St. Joseph zum Abholen bereit.

So können Sie einander zuhause gegenseitig mit all Ihren guten Vorsätzen segnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.