Familienausflug 2015 zum Kölner Dom Drucken
Montag, den 07. September 2015 um 13:43 Uhr

Die Kirchengemeinde St. Maximin plant einen jährlichen Ausflug zu sehenswürdige Ziele in der Region zwischen Trier und Münster.
Als erstes Ausflugsziel haben wir Köln und den Kölner Dom ausgesucht. Die Fahrt nach Köln findet statt am:

Samstag, 10. Oktober 2015

 

Programm:

9.30 Uhr Abfahrt Bushaltestelle Angermarkt (Bus der Firma Klimmek)

10.30 Uhr Ankunft Köln, kurze Einführung in die Kölner Geschichte (kindgerecht) auf der neuerstellten Rheinterrasse Köln-Deutz

12.30 Uhr Führung durch den Kölner Dom

14.35 Uhr Bootsrundfahrt auf dem Rhein (Rodenkirchen und zurück)

17.00 Uhr Rückfahrt

 

Die Fahrt ist für Kinder unter 13 Jahren kostenfrei. Für Erwachsene erheben wir einen Kostenbeitrag von 15 € (Einzelpersonen), 25 € (Elternpaare). In den Beiträgen sind die Kosten für Busfahrt, Domführung und Bootsfahrt enthalten.

Eine Teilnahmeliste liegt im Pfarrbüro aus. Wir bitten um verbindliche Anmeldung im Pastoralbüro bis zum 25. September. Die Teilnahme ist auf 40 Personen beschränkt.

 
Tour de Max 2015 Drucken
Mittwoch, den 05. August 2015 um 09:29 Uhr

Auch wenn das Wetter dieses Mal nicht so gut war, hat sich eine kleine Gruppe zur Tour de Max in Rohdenhaus getroffen. Aufgrund eines heftigen Schauers musste die Tour leider schon in Wülfrath abgebrochen werden. In nassen Sachen ging es dann erst einmal nach Hause.

Etwas später hat sich die kleine Gruppe im Pfarrheim in Düssel wiedergetroffen. Mit trockenen Sachen ging es an den Indoor-Teil der Tour de Max. Bei einer Tasse Kaffee bzw. Saft wurden Fragen beantwortet.

Z.B. Es werden 11 Heuhaufen und 7 Heuhaufen zusammengeschoben. Wie viele Heuhaufen ergibt das? (Wissen Sie die Antwort?) ;-)

Anschließend wurde Genauigkeit und Treffsicherheit von den Teilnehmern verlangt.

Als die Punkte zusammengezählt waren, standen die Gewinner fest. Die ersten drei Plätze erhielten jeweils einen Gutschein gespendet von Fahrradschmiede Petry.

Vielen Dank an den Ortsausschuss St. Joseph für die Organisation, an alle Beteiligten für den reibungslosen Ablauf und an die Teilnehmer für einen wunderbaren, wenn auch teilweise verregneten, Nachmittag. :-)

>Facebook-Album<

>Galerie<
 

 
MaxiKidz Vogelscheuchen Bastelwettbewerb Drucken
Sonntag, den 06. September 2015 um 20:04 Uhr

Am 26.09.15 um 15 Uhr startet im Pfarrheim Düssel unser Vogelscheuchen Bastelwettbewerb.

In Gruppen basteln wir gemeinsam Vogelscheuchen, die zu Erntedank in den Kirchen präsentiert werden.

Knöpfe, Stoffreste und anderes Baumaterial könnt Ihr gerne mitbringen.

Wir freuen uns auf Euch

Eure Leiterrunde

 
Flohmarkt in Düssel Drucken
Samstag, den 15. August 2015 um 13:36 Uhr

Weiterlesen...
 
Spielmobil fällt aus Drucken
Dienstag, den 11. August 2015 um 10:47 Uhr

Leider musste das Kirchen- und Spielmobil durch den ADAC abgeschleppt werden.

Die Termine am
Freitag, 14.08.2015 in der Ellenbeek und am
Dienstag, 18.08.2015 in Düssel
müssen daher abgesagt werden.

 
Erstkommunion 2016 Drucken
Montag, den 29. Juni 2015 um 15:31 Uhr

Die erste Info in Sachen Erstkommunion 2016:

Liebe Väter, liebe Mütter!

Vor einigen Jahren haben Sie entschieden, dass Ihr Kind getauft werden soll. Nun ist es in einem Alter, in dem es sich auf den Empfang der Ersten Heiligen Kommunion vorbereiten könnte.

Für alle Familien, die mit ihrem Kind teilnehmen möchten an Vorbereitung und Erstkommunionfeier, gibt es Infoabende:

Dienstag 18.08. , 20h Eltern-Info-Abend im Pfarrheim Düssel, Dorfstraße.

Mittwoch  19.08, 20h . Eltern-Info-Abend im Corneliushaus, Kirschbaumstraße 26.

Wählen Sie bitte – unabhängig vom Ort – den Termin, der für Sie besser passt.

In den Tagen danach ist die Anmeldung im Pfarrbüro möglich.

Die Kommunionvorbereitung beginnt nach den Sommerferien. Sie besteht aus Sonntagsgottesdiensten (monatlich für die Familie) und Kleingruppentreffen (wöchentlich für die Kinder). Die Kommunion-Vorbereitungs-Zeit soll – für die ganze Familie, nicht nur für das Kind – eine Zeit des Kennenlernens von Gemeinde und Gottesdienst sein.

Den gemeinsamen Gottesdienst zum Auftakt feiern wir am Sonntag, dem 06. September um 10.30h in St. Joseph. In der darauffolgenden Woche beginnen die Kleingruppentreffen (Katechesen) für die Kinder.

Bitte merken Sie auch schon verbindlich für Ihr Kind vor:

Samstag 26.09. , ca. 9h – 18h Tagesfahrt zum Park Museum Orientalis in Nijmegen

Alle weiteren konkreten Termine erfahren Sie beim Eltern- Info-Abend (s.o.)

Wer von Ihnen bereit ist, als Katechet/in oder Co-Katechet/in eine Kindergruppe zu begleiten, darf gerne vorab mit mir Kontakt aufnehmen. Ich gebe Ihnen gerne weitere Informationen zu Ihrer Entscheidungsfindung. 

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Kommunion-Zeit „Unter Gottes Regenbogen“!

Ulrike Platzhoff, GR   Tel: 02058 8952933  und 0170 2885332  mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
#Übernachtungsaktion - #MaxiKidz 2015 Drucken
Montag, den 29. Juni 2015 um 15:22 Uhr

Das Treffen der ‪#‎MaxiKidz‬ in den Sommerferien findet am 18.7. statt. Wir wollen mit euch im Pfarrsaal St. Maximin übernachten und starten um 17 Uhr mit einem gemeinsamen Grillen.

Am Sonntag, den 19.7. können euch eure Eltern um 10:30 Uhr nach der Hl. Messe abholen.

Auf dem Programm stehen u.a. eine Nachtwanderung durch Düssel und eine Taschenlampenbesichtigung der Kirche. Bringt bitte Isomatten, Schlafsack, Zahnbürste, Schlafsachen usw. mit.

Zur leichteren Planung meldet euch bitte mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an.

Eure Leiterrunde

 
Herzlich Willkommen Reverent Geofrey Tumusiime Drucken
Montag, den 29. Juni 2015 um 15:04 Uhr

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen unseren Gastseelsorger Reverent Geofrey Tumusiime recht herzlich in unserer Kirchengemeinde. Reverent Geofrey Tumusiime übernimmt in der Zeit vom 01.07.2015 bis zum 31.07.2015 Vertretungen im Seelsorgebereich Wülfrath. Das Seelsorgerteam und die Gemeinde freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

 
Feuer, Wasser Sturm - und ein Selfie mit dem Bischof Drucken
Donnerstag, den 11. Juni 2015 um 09:00 Uhr

38 Jugendliche am 10.6.2015 in St. Joseph gefirmt


Foto: Weihbischof Schwaderlapp

Mitten in der Woche hatte die katholische Kirchengemeinde St. Maximin gestern einen außergewöhnlichen Festtag mit außergewöhnlichem Besuch: Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp spendete im Rahmen einer feierlichen Messe 38 Jugendlichen das Sakrament der Firmung. Ein halbes Jahr hatten sie sich mit ihren Katecheten auf dieses Fest vorbereitet. In seiner Predigt nahm der Bischof die Bilder auf, mit denen der Heilige Geist verbunden: Feuer, Wasser, Sturm. Das Feuer stehe für die Leidenschaft und Liebe, das Wasser sei als das lebendig machende Element und der Wind als Zeichen der Sendung in die Welt zu. Es gehe bei der Firmung um die Zusage Gottes, den Menschen stark zu machen für das Leben im Glauben und in der Welt. Wer in sich diese Leidenschaft spüre, den mache Gott lebendig und senden ihn hinaus in die Welt. Nur so werde die Gottes- und Nächstenliebe spürbar in der Welt.

Diese Botschaft zog sich auch durch die Lieder, die von der "Stimmbänd" mehrstimmig begleitet wurden. Schon im Refrain des Eingangsliedes hieß es: "Gottes Geist bringt uns die Wende, lässt neues Leben dort entstehen, wo wir Gottes Wege gehen. Bringt es auf den Punkt: Hauptsache, es funkt!" Ein besonderer Dank des Bischofs galt deshalb vor dem Schlusssegen auch Petra Franke-Schönekes und Sabine Franke-Springenberg, die seit über 25 Jahren den Kinder- und Jugendchor der Gemeinde leiten.

Bilder waren dann auch nach der Messe gefragt. Ein "Selfie" mit dem Bischof war hoch im Kurs - und der machte selbst kräftig mit. Er ermunterte die Firmanden, auch über diesen Tag hinaus mit ihm persönlich in Kontakt zu bleiben und verwies dazu auf seine Facebook-Seite. So viel Weltoffenheit ließ nicht nur die Jugendlichen staunen. Insofern schien sich eine Zeile des von der Stimmbänd zuvor gesungenen Schlussliedes "Damit ihr Hoffnung habt" zu erfüllen: "Die Hoffnung bleibt, dass mancher Amts- und Würdenträger eines Tages seine Eitelkeit vergisst." Kommentare wie "total krass" zeigten jedenfalls, dass der eine oder die andere zumindest mit neuen Bildern von Kirche nach Hause ging. (Martin Sträßer)

 

https://www.facebook.com/kathwuelfrath/posts/866808370059021

http://www.supertipp-online.de/nachrichten/detail/anzeigen/feuer-wasser-sturm-und-ein-selfie-mit-dem-bischof-7059/

https://taeglich.me/wuelfrath/weihbischof-bei-firmung-in-st-joseph-foto/

 
Fronleichnam 2015 Drucken
Samstag, den 30. Mai 2015 um 13:36 Uhr

Herzliche Einladung!
Die Fronleichnamsprozession symbolisiert die Kirche als "wanderndes Volk Gottes auf Erden". Deshalb sind alle eingeladen, aus ihrem Alltag zu kommen und sich anzuschließen. Denn es gibt Großes zu feiern:
Dass Christus die Wege, die wir alltäglich gehen, begleitet - verborgen, aber stark. Und dass alle Wege uns letzlich an das eine große Ziel führen wollen: ins Reich Gottes.
Das tiefer zu glauben, will uns die Prozession helfen.

Alle Kommunionkinder treffen sich vor dem Bürgerzentrum um 9:45 Uhr in ihrer Kommunionkleidung.

Anlässlich unseres Pfarrpfestes an Fronleichnam verabschieden wir Kaplan Pater Roy. Wer sich am gemeinsamen Abschiedsgeschenk der Gemeinde beteiligen möchte, kann dies gerne tun. In den Kircheneingängen von St. Maximin, St. Joseph und St. Petrus Canisius stehen Sparschweine bereit. Pater Roy hat sich zum Abschied Talar und Rochette gewünscht. Sie dürfen gerne ihren Beitrag dazugeben ...

 
Seite 9 von 35